Alexander Peukert

Foto: Uwe Dettmar

Prof. Dr. Alexander Peukert studierte und promovierte von 1993 bis 1999 Rechtswissenschaft in Freiburg im Breisgau.

Seit 2009 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt im internationalen Immaterialgüterrecht an der Goethe-Universität Frankfurt am Main mit den Forschungsschwerpunkten Immaterialgüter- und Lauterkeitsrecht.

Außerdem ist er rechtlicher Vertreter der Universität Konstanz zur Frage der Rechtmäßigkeit einer Pflicht zur Open-Access-Zweitveröffentlichung.

Mehr Informationen (externer Link)

Zum Interview (YouTube)