Katharina de la Durantaye

Foto: Heike Fest

Prof. Dr. Katharina de la Durantaye hat Rechtswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin studiert und promovierte 2003. Im Jahr 2005 erwarb sie einen Master of Law an der Yale Law School.

Von 2005 bis 2011 hat sie als Hochschullehrerin in den USA gelehrt. An der Humboldt-Universität zu Berlin  war sie als Juniorprofessorin für Bürgerliches Recht von 2010 bis 2018 tätig.

Seit 2018 ist sie ordentliche Professorin für Bürgerliches Recht und Privates Medienrecht an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder. Außerdem ist sie Mitherausgeberin der Open-Access-Zeitschrift Recht und Zugang (RUZ).

Mehr Informationen (externer Link)

Zum Interview (YouTube)